CHFI - Computer Hacking Forensic Investigator

Standort:

Termin:

3.450,00 € *

zzgl. MwSt.

Preis inkl. gesetzlicher MwSt.: 4.105,50 €
Computer Hacking Forensic Investigator Zielgruppe: Revision, IT-Management,... mehr

Computer Hacking Forensic Investigator

Zielgruppe: Revision, IT-Management, IT-Sicherheitsbeauftragte, Systemadministration, polizeiliche/staatliche Ermittlungsbehörden.
Die Teilnehmer dieses Seminars erhalten die notwendigen Fähigkeiten und das Wissen, um Verletzungen der Vertraulichkeit, Verfügbarkeit, Authentizität und Integrität von IT-Systemen zu untersuchen, Beweise zu sichern und mögliche Ursachen zu identifizieren. Mit ihrer Methodik und den zur Verfügung stehenden Werkzeugen suchen, finden und analysieren Forensikexperten gespeicherte und übertragene Daten. Gelöschte Daten werden wieder hergestellt, korrupte Daten zusammengeführt, Chiffrate identifiziert und mögliche Spuren gesichert. Certified Hacking Forensic Investigators sichern Beweise und ermöglichen erst eine Identifizierung und nachhaltige Verfolgung.
Die Prüfung ist inklusive.
Der Kurs wird in Zuammenarbeit mit einem akkreditierten Trainingscenter durchgeführt.

Inhalt

Computer Forensik Heute
Internationales Recht und Computerforensik
Digitale Ermittlungen
SIRT Security Incident Response Team
Anforderungen an ein Labor für Computer Forensik
Dateisysteme und Speichermedien
Forensik unter Windows
Bootvorgänge und Bootmechnismen
Forensik unter Linux
WLAN-Untersuchung
Daten sammeln und duplizieren
Wiederherstellung gelöschter Dateien
Forensik von Images
Steganographie
Werkzeuge der digitalen Forensik
Passwort Cracker
Untersuchung von Logdateien und Netzwerkverkehr
Forensik von Routern
Untersuchung von Web-Attacken, Email-Untersuchungen
Mobilgerät- und PDA-Forensik
Warenzeichen und Urheberschutz
Untersuchung von Reports, Anforderungen an Zeugen
Angewandte Forensik
Erstmaßnahmen Checkliste

Voraussetzungen

Vorkenntnisse entsprechend der Inhalte des Kurses EC-Council: Certified Ethical Hacker Zertifizierungskurs oder vergleichbare Kenntnisse aus der Praxis.

Zielgruppe

Zielgruppe: Revision, IT-Management, IT-Sicherheitsbeauftragte, Systemadministration, polizeiliche/staatliche Ermittlungsbehörden.

Zielsetzung

Die Teilnehmer dieses Seminars erhalten die notwendigen Fähigkeiten und das Wissen, um Verletzungen der Vertraulichkeit, Verfügbarkeit, Authentizität und Integrität von IT-Systemen zu untersuchen, Beweise zu sichern und mögliche Ursachen zu identifizieren. Mit ihrer Methodik und den zur Verfügung stehenden Werkzeugen suchen, finden und analysieren Forensikexperten gespeicherte und übertragene Daten. Gelöschte Daten werden wieder hergestellt, korrupte Daten zusammengeführt, Chiffrate identifiziert und mögliche Spuren gesichert. Certified Hacking Forensic Investigators sichern Beweise und ermöglichen erst eine Identifizierung und nachhaltige Verfolgung.
Die Prüfung ist inklusive.