MS Desktop Virtualisierung - MOC 20694 E - Virtualizing Enterprise Desktops and Apps

Standort:

Termin:

2.150,00 € *

zzgl. MwSt.

Preis inkl. gesetzlicher MwSt.: 2.558,50 €
MOC 20694 E - Virtualizing Enterprise Desktops and Apps Zielgruppe: Administratoren. Microsoft... mehr

MOC 20694 E - Virtualizing Enterprise Desktops and Apps

Zielgruppe: Administratoren. Microsoft Application Virtualization App-V Service Pack 2, Microsoft User Experience Virtualization (UE-V) und Virtual Desktop Infrastructure VDI (als Komponente von Windows Server 2012 R2) werden im Kurs erläutert und den Teilnehmern nahe gebracht, als mögliche Microsoft-Technologien für die Einrichtung von virtuellen Desktops..

Inhalt

Überblick über die Desktop- und Anwendungsvirtualisierung
Anwendungsszenarien für Virtualisierung
Überlegungen für die Implementierung von Virtualisierung
Planung und Implementierung von User State Virtualization
Konfiguration des Roamings von Benutzerprofilen und Ordnerumleitung
Konfiguration von UE-V
Planung und Implementierung von App-V
Verwaltung und Administration der Anwendungsvirtualisierung
Planung und Bereitstellung von App-V-Clients
Anwendungssequenzierung
Konfiguration von Client Hyper-V (Erstellen von virtuellen Maschinen, Verwalten virtueller Festplatten, Verwalten von Checkpoints)
Planung und Bereitstellung sitzungsbasierter Desktops
Überblick über Remote Desktop Services (RDS)
RDS-Hochverfügbarkeit
Konfiguration und Verwaltung von RemoteApp-Programmen
Planung persönlicher und gepoolter Desktops, Planung und Optimierung von Desktopvorlagen
Planung und Implementierung der Infrastruktur für gepoolte und persönliche Desktops
Planung des Speichers, Kapazitätsplanung, Implementierung gepoolter und persönlicher Desktops, Implementierung von RemoteApp für Hyper-V
Implementierung des Fernzugriffs für eine virtuelle Desktopinfrastruktur
Erweiterung von VDI außerhalb des Unternehmens, Kontrolle des RD Gateway-Zugriffs
Performance- und Zustandsüberwachung einer virtuellen Dekstopinfrastruktur

Voraussetzungen

Kenntnisse auf Systemadministratorniveau in folgenden Bereichen: Gängige Netzwerkprotokolle, Topologien, Hardware, Medien, Routing, Switching und Adressierung, Active Directory Domain Services (AD DS)-Verwaltung, Installation, Konfiguration und Troubleshooting Windows-basierter PCs. Grundverständnis von Scripting und der Windows PowerShell-Syntax, von Windows Server-Rollen und -Diensten.

Zielgruppe

Zielgruppe: Administratoren.

Zielsetzung

Microsoft Application Virtualization App-V Service Pack 2, Microsoft User Experience Virtualization (UE-V) und Virtual Desktop Infrastructure VDI (als Komponente von Windows Server 2012 R2) werden im Kurs erläutert und den Teilnehmern nahe gebracht, als mögliche Microsoft-Technologien für die Einrichtung von virtuellen Desktops.

Zuletzt angesehen