MS Server Virtualisierung - Alles für Administratoren

Standort:

Termin:

1.590,00 € *

zzgl. MwSt.

Preis inkl. gesetzlicher MwSt.: 1.892,10 €
Alles für Administratoren Der Kurs ist für Teilnehmer konzipiert, die sich mit der Microsoft... mehr

Alles für Administratoren

Der Kurs ist für Teilnehmer konzipiert, die sich mit der Microsoft Servervirtualisierungsinfrastruktur vertraut machen wollen.
Die Teilnehmer erfahren, wie eine Microsoft-Servervirtualisierung mit Windows Server 2016 Hyper-V und System Center 2016 Virtual Machine Manager konfiguriert und betreut wird.

Inhalt

Überblick System Center 2016 -Komponenten
Installation und Konfiguration der Hyper-V-Serverrolle
Erstellen und Verwalten von virtuellen Festplatten, virtuellen Maschinen und Checkpoints
Erstellen und Konfigurieren virtueller Netzwerke (Virtuelle Hyper-V-Switches, Hyper-V-Networking-Features, Hyper-V-Netzwerkvirtualisierung)
Verschieben virtueller Maschinen und Hyper-V Replica
Implementierung von Failover Clustering mit Hyper-V
Installation und Konfiguration von System Center 2016 Virtual Machine Manager VMM
Verwalten der IT-Infrastruktur mit Virtual Machine Manager
Hinzufügen von Hosts und Verwalten von Hostgruppen in VMM
Erstellen und Verwalten von virtuellen Maschinen (Erstellen, Klonen und Konvertieren von VMs, Update)
Erstellen und Verwalten der Netzwerk- und Speicherinfrastruktur
Konfigurieren und Verwalten der virtuellen System Center 2016-Maschine
Backup- und Wiederherstellungsoptionen für virtuelle Maschinen

Voraussetzungen

Grundlegende Kenntnisse in den Bereichen: TCP/IP und Netzwerkkonzepte und Speichertechnologien sowie Verständnis von Windows PowerShell.

Zielgruppe

Angesprochener Teilnehmerkreis: IT-Professionals, die sich in die Microsoft Servervirtualisierungsinfrastruktur einarbeiten möchten.

Zielsetzung

Die Teilnehmer lernen in diesem Seminar, wie eine Microsoft-Servervirtualisierung mit Windows Server 2016 Hyper-V und System Center 2016 Virtual Machine Manager praxisbezogen eingerichtet und verwaltet wird.
Die Schulung findet im Windows Server findet immer auf der aktuellen Servergeneration statt, derzeit Windows Server 2016/ SCCM 2016.